fgw schriftlogo

Übersicht des Gesamtweges


fgw uebersicht

fgw

 

Auf dem Fränkischen Gebirgsweg durchwandern Sie folgende Naturräume


- Nördlicher Frankenwald
- Münchberger Hochfläche
- Hohes Fichtelgebirge mit Steinwald
- Eger-, Rösla- Wondrebsenke
- Obermainisches Bruchschollenland
- Fränkische Schweiz
- Fränkische Alb

 

Gesamtlänge des Weges

Frankenwald 36 km
Fichtelgebirge 220 km
Fränkische Schweiz 132 km
Frankenalb 32 km
Insgesamt 420 km

 

Markierung des Wanderweges

fgw markierung01 fgw markierung02 fgw markierung03

 

Wegeverlauf im Fichtelgebirge

fgw wegverlauf fgb

Textilstadt Münchberg – Kleinlosnitz (Bauernhofmuseum) – Magnetberg Haidberg (697m ü.NN) – Markt Zell – Saalequelle – Großer Waldstein (877m ü.NN) mit Waldsteinhaus – Granitsteinbruch – Zigeunermühle bei Weißenstadt – Epprechtstein (798m ü.NN)   – Buchhaus - Frohnweg – Niederlamitzerhammer – Felsengruppe Zigeunersteine – Ruine Hirschstein (744m ü.NN) – Großer Kornberg (826m ü.NN) – Kirchdorf Spielberg – Dorf Heidelheim – Jagdgarten Rondell - Schwarzenhammer – Weiler Hendelhammer – Herrgottstein – Egertal – Stausee und Kraftwerk Leupoldshammer – Wellerthal – Hirschsprungfelsen – Kraftwerk Hirschsprung – Stausee Neuhaus – Basaltberg Schlossberg (587m ü.NN) - Ort Neuhaus a.d.E. – Weiler Steinhäuser am Steinberg – Dorf Kothigenbibersbach – Karlmühle - Dorf Bergnersreuth (Volkskundliches Gerätemuseum) – Röthenbach – Stadt Arzberg - Röslatal mit Gsteinigt – Kohlberg mit Waldenfelswarte (632m ü.NN) – Siebenlindenberg – Preußensteine – (keine Park- und Einkehrmöglichkeit bei Naturfreundehaus Grenzlandhütte) – Dreifaltigkeitskirche Kappel – Klosterstadt Waldsassen – Wondrebtal – Altenhammer – Steinmühle - Großbüchlberg – Unterquerung A 93 - Oberteicher Weiher – Großer Teichelberg – Sauerbrunnen - Markt Fuchsmühl – Felsburg Hackelstein (723m ü.NN) – Weißenstein mit Burgruine (863m ü.NN) – FGV-Unterkunftshaus Marktredwitzer Haus - Ökumenische Dreifaltigkeitskapelle – Schlossfelsen - Platte mit Oberpfalzturm (946m ü.NN) – Gemeinde Pullenreuth – Gemeinde Neusorg – Höllbachtal - Schwarzenreuth – Gemeinde Ebnath – Kapelle „Herz Jesu“ auf Kalvarienberg – Kösseinebrunnen – Große Kösseine (939m ü.NN) mit FGV-Unterkunftshaus – Felsenburg Großer Haberstein (848m ü.NN) – Burgsteinfelsen (869m ü.NN)  – Kaiser-Wilhelm-Felsen – Luisenburg-Felsenlabyrinth und Luisenburg-Festspiele der Stadt Wunsiedel – Dorf Reichenbach – Gemeinde Nagel – Nagler See – Felsenhöhle Girgelhöhle – Felsburg Prinzenfelsen (751m ü.NN) – Raststelle Silberhaus – B 303 – Altes Silberhaus – Granitblockmeer Platte 885m ü.NN) – FGV-Unterkunftshaus Seehaus (922m ü.NN) – Felsengipfel Nußhardt (972m ü.NN) – Schneeberg mit Backöfele (1051 m ü.NN) – Schneebergbrunnen – Tausendmeterstein – Blockmeer Haberstein (927m ü.NN) – Parkplatz Seehaus an der B 303 – Fichtelseemoor – Eisensäuerling Jean-Paul-Brunnen - Fichtelsee – Ortsteil Neubau – Fichtelnaabquelle – Weißmainfelsen - Weißmainquelle – Ochsenkopf (1024 m ü.NN) mit Asenturm-Tagesgaststätte – Schneeloch – Reissingerbrunnen – Heilklimatischer Kurort Bischofsgrün – Proterobassteinbrüche – Fürstenstein (675m ü.NN) - Goldene Aussicht – Goldberg – Goldener Hirsch – Reuth – Steinachtal – Untersteinach – Döhlau - Laineck – Eremitage – Aichig – Rotmaintal – Schlehenberg - Schlehenmühle – Hagenohe - Rotmaintal – Stadt Creussen – Quelle Roter Main.

 

Von nachfolgenden Orten aus führen markierte Zuwege zum Fränkischen Gebirgsweg

Bad Alexandersbad, Bad Berneck, Brand/Opf., Ebnath, Goldkronach, Hohenberg a.d.E., Marktleuthen, Nemmersdorf, Neusorg, Schirnding, Schwarzenbach/Saale, Selb, Thiersheim, Thierstein, Tröstau, Vordorf, Waldershof,  Weißenstadt. 

 

Literatur über den Fränkischen Gebirgsweg

  Tourenheft Fränkischer Gebirgsweg (Gesamtweg)
52 Seiten mit Übersichtskarten
Kostenlos zu beziehen bei:

Tourismuszentrale Fichtelgebirge
Gablonzer Straße 11, 95686 Fichtelberg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
 
  

Broschüre "Fränkischer Gebirgsweg - "Routenbeschreibung Fichtelgebirge"
Sehenswürdigkeiten am Wanderweg - 50 Seiten mit vielen Bildern und Hinweisen
Preis 5,00 EUR gegen Rechnung
Fichtelgebirgsverein e.V., Theresienstraße 2, 95632 Wunsiedel
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder als PDF-Datei  2,3MB (nur für den Privatgebrauch!)
 

  
Internet:
www.fraenkischer-gebirgsweg.de 
 
Facebook:
 

 

Städte und Gemeinden am Fränkischen Gebirgsweg - Abschnitt Fichtelgebirge

(Auflistung von Nord nach Süd)

Münchberg
Ldkr. Hof/Saale
www.muenchberg.de

Zell/Ofr.
Ldkr. Ldkr. Hof/Saale
www.markt-zell.de

Weißenstadt
Ldkr. Wunsiedel
www.weissenstadt.de

Kirchenlamitz
Ldkr. Wunsiedel
www.kirchenlamitz.de

Marktleuthen
Ldkr. Wunsiedel
www.marktleuthen.de

Selb
Ldkr. Wunsiedel
www.selb.de

Schwarzenbach / Saale
Ldkr. Hof
www.schwarzenbach-saale.de

Thierstein
Ldkr. Wunsiedel
www.thierstein.de

Thiersheim
Ldkr. Wunsiedel
www.thiersheim.de

Hohenberg a.d.Eger
Ldkr. Wunsiedel
www.stadt-hohenberg.de

Schirnding
Ldkr. Wunsiedel
www.markt-schirnding.de

Arzberg
Ldkr.Wunsiedel
www.arzberg.de

Waldsassen
Ldkr. Tirschenreuth
www.waldsassen.de

Mitterteich
Ldkr.Tirschenreuth
www.mitterteich.de

Pechbrunn
Ldkr. Tirschenreuth
 http://www.pechbrunn.de/

Fuchsmühl
Ldkr.Tirschenreuth
www.fuchsmuehl.de

Waldershof
Ldkr. Tirschenreuth
www.waldershof.de

Friedenfels
Ldkr. Tirschenreuth
www.friedenfels.de

Pullenreuth
Ldkr. Tirschenreuth
www.pullenreuth.de  

Neusorg
Ldkr. Tirschenreuth
www.vgem-neusorg.de

Brand / Opf.
Ldkr. Tirschenreuth
www.brand-fichtelgeb.de

Ebnath
Tirschenreuth
www.ebnath.de

Wunsiedel
Ldkr. Wunsiedel
www.wunsiedel.de

Bad Alexandersbad
Wunsiedel
www.badalexandersbad.de

Tröstau
Ldkr.Wunsiedel
www.troestau.de

Nagel
Ldkr. Wunsiedel
www.erholungsort-nagel.de

Fichtelberg
Bayreuth
www.fichtelberg.de

Bischofsgrün
Ldkr. Bayreuth
www.bischofsgruen.de

Goldkronach
Ldkr. Bayreuth
www.goldkronach.de

Weidenberg
Bayreuth
www.weidenberg.de

Bayreuth
Ldkr.Bayreuth
www.bayreuth.de

Emtmannsberg
Ldkr. Bayreuth
www.emtmannsberg.de

Creussen
Ldkr. Bayreuth
www.stadt-creussen.de



 

Wanderweg mit Prädikat

Die Zertifizierung des Fränkischen Gebirgsweges wurde durchgeführt vom
Verband Deutscher Gebirgs- und Wandervereine e.V.
Wilhelmshöher Allee 157-159, 34121 Kassel
www.wanderverband.de